Ausstellungen aktuell und kommend

„Wenn der Mensch mit dem Scheitel den Himmel berührt“

Vorschau am 3. November '18, 16-21 Uhr
15. Harburger Kulturtag am 4. November '18, 12-20 Uhr

Eine Inszenierte Ausstellung im Atelier Alexandra Seils, Reeseberg 3, 21079 Hamburg. 
Thomas Helbing Plastik, Raimund Pallusseck Radierung und Alexandra Seils Malerei laden in die Welt der Götter ein.

Seit Jahrhunderten faszinieren die Götter der antiken Mythen und haben bis heute einen festen Platz in Kunst und Kultur, denn Künstler aller Epochen haben sie zum Gegenstand ihrer Betrachtungen gemacht. Diese Tradition setzen Thomas Helbing, Raimund Pallusseck und Alexandra Seils fort und laden zu ihrer gemeinsamen Ausstellung am 3. Und 4. November 2018 in Seils Hamburger Atelier ein.

Wer die griechischen Mythen kennt, weiß: Hier geht es nicht nur um große Heldentaten und göttlichen Großmut. Liebe und Verrat, Weisheit und Machtmissbrauch, Zuneigung und Intrigen, Aufbau und Auslöschung begleiten das Wirken der Götter genauso wie die Taten der Menschen. Schließlich hat Prometheus, Bruder von Göttervater Zeus, den Menschen als gottgleiches Wesen erschaffen. Und obwohl Menschen sterblich sind, was sie manchmal selbst gern vergessen, sind sie doch zu Großem fähig, denn sie tragen göttliches Potenzial in sich.

Diesem „göttlichen Funken in uns“ gehen die drei Künstler in ihren Werken nach und nehmen den Betrachter mit auf eine aufregende Odyssee für Auge und Geist. Der Besucher erlebt die Auseinandersetzung mit göttlicher und menschlicher Schöpfung und Zerstörung aus verschiedenen Blickwinkeln – mal aus der Sicht einer positiv blickenden Seele, mal durch die Brille eines Kritikers und Mahners und mal durch die Augen eines Träumers.

Die Ausstellung erstreckt sich über zwei Räume. Einer ist hell wie die Oberwelt, als würde Zeus hier darauf warten, die Besucher auf dem Olymp zu begrüßen. Der andere ist „tief“ wie die Welt der Menschen, auf der sich das Leben in all seinen Facetten abspielt. 

Gemeinsam zeigen Helbing, Pallussek und Seils, dass die griechische Mythologie nichts von ihrer Faszination verloren hat, und erzählen die alten Geschichten auf tiefgründige Weise neu.

Sysiphos Helbing Plastik

Als Bildhauer kennt Thomas Helbing das Gefühl, eine Figur „Kraft der Gedanken“ lebendig werden zu lassen, ähnlich der Statue des mythologischen Künstlers Pygmalion, die schließlich durch Aphrodite zum Leben erweckt wird.

Helbings Skulpturen und Plastiken haben eine eigene Lebendigkeit und eine Präsenz, die über die bloße Form hinausgeht. Sie zeigen die komplexe Welt der menschlichen Gefühle, Träume und Fantasien auf eine Weise, die neue Gedanken entstehen lässt und lange nachwirkt

www.ThHelbing.de

Abbildung: Sysiphos, Gips, 2005, 72 x 20 x 24 cm

Sintflut, Pallusseck, Radierung

„Versuch einer Annäherung“ - Die Metamorphosen des Ovid stehen im Mittelpunkt der Radierungen von Raimund Pallusseck. 

Pallusseks Werke bilden Momentaufnahmen der Szenerien aus den Verwandlungsgeschichten des berühmten römischen Dichters.

Mit einer Intensität, die einen gefangen nimmt, erzählen die Linien Geschichten vom Sturz der Giganten oder singen klagend über die Tragik der Menschheit.

www.AtelierPallusseck.de

Abbildung: Sintflut, Radierung auf Bütten, 14,5x11cm

Daphne, Seils, Malerei 

Von den Mythen inspiriert, nähert sich Alexandra Seils auf der Leinwand den Schönheiten der Natur, dem göttlichen Kreislauf von Schöpfung und Vernichtung. 

Die großformatigen Ölgemälde mit dramatischen Landschaften bilden die Kulisse für die Götterversammlung, die mit niederschmetterndem Urteil für die Existenz der Menschheit endet.

Daneben stehen friedliche Landschaften und Gärten, in denen man das Wirken von Gaia, Schöpferin der Erde, der Wälder und Tiere, erkennt.

Abbildung: Daphne, Öl auf Leinwand, 80x100cm

 

Das gesamte Programm des 15. Harburg Kulturtags finden Sie hier >

Einzel- und Gruppenausstellungen

2018 April bis Juli, "Die Welt ist allezeit schön", Eppendorf AG Hamburg EA

2018 März, Dichterlesung mit Ausstellung, Ute Olk Lyrik und Alexandra Seils Malerei und Zeichnung, Atelier Seils

2017 Dezember, 4x Raum für 2, Schleusenhaus Stade

2017 November, 14. Harburger Kulturtag mit Ute Lübbe

2017 November, "Wir sind Harburg", Rathaus Harburg, Hamburg

2017 Juli bis September, Große Ausstellung mit Raimund Pallusseck, TUHH

2016 Oktober bis Januar '17, "Lebenszeichen", Junges Hotel Hamburg EA

2016 Oktober, 13. Harburger Kulturtag mit Raimund Pallusseck

2016 September, Herbstsalon mit Blütenlese, Atelier Seils

2016 Mai bis Juli, Kulturpunkt Barmbek Basch, EA

2015 November, 12. Harburger Kulturtag, mit Raimund Pallusseck

2015 Januar, EBV, Hamburg, EA

2014 November, 11. Harburger Kulturtag

2014 November, 6.AuraKure, Hamburg, GA

2014 August, Ausstellung Norddeutscher Künstler, Oberhafenquartier Hamburg, GA

2014 März bis Juli, Reha Aktiv Buchholz, EA

2014 März, Ausstellung Norddeutscher Künstler, Oberhafenquartier Hamburg, GA

2014 Januar/Februar, Klangfabrik, EA

2013 Oktober, 5. Aurakure, Hamburg, GA